Wanderung um den Langkofel

By Chris / Val Gardena / Hiking / 24.08.2015

Über die Demetz Hütte und die Langkofelscharte zur Comici Hütte

Startpunkt: Parkplatz beim Refugio Sella kurz vor dem Sellajoch 
Ziel: Langkofelrunde über die Demetz Hütte, die Langkofelscharte, die Langkofelhütte  und die Emilio Comici Hütte 
Höhenmeter: ca. 600-700 m Anstieg
Dauer: ca. 4 h
Länge: etwa 8 km

Unsere Langkofelrunde beginnt gegen 9.30 Uhr morgens beim Parkplatz beim Rifugio Passo Sella (2.180 m ü.d.M.). Der Parkplatz ist gebührenpflichtig (5 Euro). 
Von dort geht es über den Wanderweg Nr. 525 ca. 1 Stunde (in etwa 500 Höhenmeter) recht steil bergauf zur Toni Demetz Hütte (2.685 m ü.d.M.). Alternativ kann man die 500 Höhenmeter auch über die charakteristische Gondelbahn zurücklegen, welche einen in ca. 15 min von der "Talstation" hinauf zur Hütte befördert.
Nach einer kurzen Einkehr steigen wir über die Langkofelscharte (Weg Nr.525) in ca. 1.15 h zur Langkofelhütte (2.253 m ü.d.M.) ab. Diese bietet einen spektakulären Ausblick über die Seiser Alm (Europas größte Hochalm) und den dahinter liegenden Schlern. Nach einem gemütlichen Bier und einen vom Wirt spendierten Latschenkieferschnapps geht es über den Wanderweg Nr.526 ca. 1 Stunde weiter zur Emilio Comici Hütte.
Der Weg führt uns dabei an den fast senkrecht aufragenden Felswänden des Langkofels entlang und bietet über die ganze Länge eine traumhaft schöne Aussicht über die Seiser Alm, sowie die umliegenden Dolomitengifel
An der Emilio Comici Hütte (diese liegt auf 2.154 m ü.d.M. direkt zu Fuße des Langkofels) angelangt heißt es erst einmal einen kühlen Prosecco genießen und sich anschließend kulinarisch verwöhnen zu lassen. Die Hütte bietet für ein "Berggasthaus" einen sehr gehobenen Essensstandard und eine äußerst angenehme Atmosphäre. Im neuen "Zubau" hat man durch eine durchgehende Glasfassade außerdem einen spektakulären Ausblick auf die gegenüberliegenden Dolomitengipfel. 
Von der Comici Hütte geht es dem Weg Nr. 526 weiter folgend in etwa 40 min zurück zum Ausgangspunkt beim Sellajoch
Die Langkofelrunde: sicherlich eine der schönsten Wanderungen die ich in den Dolomiten bisher erleben durfte. Absolut weiterzuempfehlen. 

 

Vom Parkplatz beim Refugio Sella geht es gleich einmal ordentlich bergauf. In ca. 1 Stunde heißt es nämlich über 500 Höhenmeter zurücklegen.

Alternativ bietet sich für den Anstieg auch die charismatische Gondelbahn mit seinen "Mini-Kabinen" an. Diese bringt einen in ca. 15 min wesentlich gemütlicher zur Toni Demetz Hütte und bietet zudem eine überaus spektakuläre Aussicht über das Selljoch und die umliegenden Dolomitengipfel.

Von der Toni Demetz Hütte (2.685 m.üd.M.) geht es über die Langkofelscharte zwischen Langkofel und Plattkofel äußerst spektakulär hinab zur Langkofelhütte (2.253 m ü.d.M.).

Die Langkofelhütte (2.253 m ü.d.M.). Zu Fuße mächtiger Felswände gelegen, bietet die Hütte eine ideale Gelegenheit für eine kurze Einkehr, sowie eine traumhaft schöne Aussicht über die Seiser Alm, Europas größte Hochalm.

Es geht weiter dem Weg Nr. 526 entlang. Zu unserer Rechten steigen die Felswände des Langkofels fast senkrecht empor und bilden somit ein imposantes Szenario. Entlang der gesamten Strecke öffnen sich uns wunderschöne Ausblicke über die umliegende Bergwelt.

Nach einer gemütlichen Einkehr in der Emilio Comici Hütte (2.154 m ü.d.M.) geht es dem Weg Nr. 526 weiter folgend wieder zurück zum Ausgangspunkt am Sellajoch.


Empfehlungen

Tour zum Plattkofel

Hiking

Val Gardena

Der Piscadu Klettersteig in der Sella Gruppe

Hiking

Val Gardena

Von St. Ulrich nach Lajen

Hiking

Val Gardena

Grödner Joch

Hiking

Val Gardena

Neueste Geschichten