Das kleine Dörfchen Platzers

By Peter / Merano & environs / City & village discovery / 19.07.2015

Wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint

Die kleine Ortschaft Platzers mit seinen ca. 50 Einwohnern gehört zur Gemeinde Tisens und liegt auf einer Höhe von 1.280 m ü.d.M. . Zu erreichen ist das Dörfchen über die Gampenstraße. Kurz nach der Ortschaft Gfrill heißt es rechts abbiegen. Von dort sind es noch weitere 1-2 km bis ins "Zentrum" des Mini-Dörfleins mit der im 16 Jahrhundert erbauten St. Sebastians Kirche (diese wurde im Jahre 1898 durch einen Brand zerstört und im neuromanischen Stil wieder aufegbaut). 
Das Gebiet um die kleine Ortschaft ist bei Wanderern und Bikern der Region sehr beliebt. Von Platzers aus gibt es mehrere Möglichkeiten nach Tisens, Völlan oder Prissian zu wandern (oder biken), sowie die beiden Laugenspitzen zu erklimmen. 
Der Berggasthof Natz bietet hingegen eine ideale Möglichkeit für eine gemütliche Einkehr. 

Anbei ein paar Bilder unseres sommerlichen Familienausflugs nach Platzers.

 

Kurz nach der Ortschaft Gfrill und dem kleinen Streichelzoo Reinguthof biegt man von der Gampenstraße rechts in Richtung PLatzers ab.

"Zentrum" der kleinen Ortschaft bildet die im 16 Jahrhundert (und im Jahre 1998 neu erbaute) St. Sebastians Kirche.

Das Landschaftsbild ist geprägt von Wald, Wiesenflächen sowie alten urigen Höfen.


Empfehlungen

Frühlingsgefühle in Meran

City & village discovery

Merano & environs

Städte & Dörfer Südtirols

City & village discovery

Merano & environs

Meran im Herbst

City & village discovery

Merano & environs

Neueste Geschichten