Vom Braunhof auf den Saun

By Chris / Valle Isarco / Hiking / 25.06.2015

Sommerliche Wanderung Braunhof-Saun-Sterzing

Start: Braunhof Schmuders (1.350 m ü.d.M.)
Ziel: Saun (2.086 m ü.d.M.)
Höhenmeter: 736 bergauf und 1.200 bergab (nach Sterzing)
Distanz: Zeit: 1.15 h bergauf und ca. 1 1-2 h bergab (bis nach Sterzing)

Vom Braunhof auf den Saun: ideal als Feierabendwanderung (als Variante auch mit Einkehrmöglichkeit auf der Pratner Alm) oder wenn man möglichst zügig ein paar Höhenmeter zurücklegen und eine spektakuläre Aussicht über Sterzing, seine angrenzenden Täler (Pfitsch, Pflersch, Ridnaun, Ratschings, etc.) und die Bergriesen der Umgebung genießen will, ohne gleich eine ganze Tagestour zu machen.

Startpunkt der Wanderung ist der Braunhof bei Schmuders. Diesen erreicht man indem man von Sterzing aus in Richtung Pfitsch fährt und kurz vor Wiesen links in nach Flaines/Schmuders abbiegt. Nach ein paar Kilometern Anstieg erreicht man zur rechten Seite den genannten Hof. Hier kann man sein Auto auf einem kleinen Parzplatz gebührenfrei stehen lassen.

Vom Braunhof aus folgt man dem Weg Nr.3-6 in Richtung Saun. Der Anstieg beginnt umgehend recht steil auf einem Forstweg. Nach ca. 15-20 min biegt man bei der ersten Weggabelung rechts auf einen schmalen Wanderpfad (Weg Nr.6) ab und folgt diesem stets wunderschön durch den Wald in Richtung Saun. Nach einer Weile bietet sich einem die Möglichkeit weiter dem Weg Nr.6 in "Serpentinen" durch den Wald zu folgen oder eine Art "direttissimo" zu nehmen, der einen fast senkrecht auf den "Gipfel" führt. . 

Weiter oben lichtet sich der Wald und man erhascht das erste mal einen absolut freien Ausblick auf Sterzing und die umliegende Bergwelt. Breits jetzt hat sich der Anstieg absolut gelohnt. 

Am "Gipfel" (für echte Bergsteiger handelt es sich wahrscheinlich eher um einen etwas höheren Hügel als um einen wirklichen Gipfel...dennoch empfängt einen ein Gipfelkreuz) hat man einen wunderschönen Ausblick über Sterzing und seine Umgebung. 

Auf dem Rückweg beschließe ich aufgrund des Zeitdruckes den "direttissimo" zu nehmen und folge diesem wieder zurück bis zum Braunhof. Von hier folge ich dem Weg Nr.3 hinunter bis nach Sterzing. 

Als Alternative würde es sich vom Saun aus auch anbieten weiter dem Weg Nr.6 zu folgen und über den Grad zur Riedspitze bis zur Weißspitze zu wandern. Von dieser könnte man dann (um nicht denselben Weg wie beim Aufstieg nehmen zu müssen) auch den Weg Nr.3 nehmen und über die Riederbergalm (ca. 1.900 m ü.d.M.) und die Prantner Alm (1.777 m ü.d.M.) zurück zum Braunhof absteigen. 

Eine Wanderung auf den Saun: als "Let's Hike" Strecke oder als schnelle Halbtagswanderung mit spektakulärer Aussicht absolut zu empfehlen. Wer Lust und Zeit hat, kann als Variante auch weiter auf die Weißspitz und von dort über die Prantner Alm zurück zum Braunhof. 

 

Vom Braunhof bei Schmuders geht es dem Weg Nr.3-6 folgend auf den ca. 700 m höher liegenden Saun.

Der Weg führt ursprünglich vor allem wunderschön durch den Wald. Weiter oben beginnt sich dieser aber zu lichten und man erhascht wunderschöne Ausblicke über Sterzing und die Bergriesen der Umgebung.

Das "Gipfelkreuz" zeugt davon, dass man sich zwar nicht auf einem "klassischen" Gipfel befindet, aber dennoch einige Höhenmeter zurückgelegt hat. Der Ausblick entschädigt mehr als ausreichend die Mühen des teilweise doch recht knackigen Anstiegs.

Im Hintergrund erblickt man die Weißspitze, den "eigentlichen" Gipfel des Bergmassivs im Nord-Osten von Sterzing. Als Variante kann man vom Saun aus auch direkt weiter um diesen zu besteigen. Um nicht den gleichen Weg wieder absteigen zu müssen, bietet sich von der Weißspitze auch der Weg über die Prantner Alm zurück zum Braunhof an.

Mein Rückweg führt mich über den Braunhof und weiter dem Weg Nr.3 folgend direkt bis nach Sterzing (900 m ü.d.M.). Die fast 1.200 Höhenmeter relativ steiler Abstieg spürt man dann aber ganz schön in den Beinen.


Empfehlungen

Von der Prantner Alm in Richtung Weißspitze

Hiking

Valle Isarco

Feierabendwanderung zum Radlsee

Hiking

Valle Isarco

Neueste Geschichten