Let's Run: 5km Joggingrunde in Lana

By halo.petter / Merano & environs / Fit / 13.05.2015

Entspannte Dorfrunde entlang blühender Apfelwiesen

Das erste Let's Run führt uns in einer entspannten Dorfrunde durch das Apfeldorf Lana. Jeder zehnte Apfel Südtirols kommt aus Lana und jeder zehne Apfel Europas aus Südtirol. Macht nach Adam Riese: 1% der Äpfel Europas kommen aus Lana. Da liegt nicht näher als eine Runde nahe der Apfelwiesen zu laufen.
Startpunkt dieses Let's Run sollte zwischen Tribusplatz und Kapuzinerkirche gewählt werden. Beide werden durch die Andreas Hofer Straße verbunden. Entlang der Andreas Hofer Straße befindet sich das Bubenschulhaus (Lanas historische Grundschule) sowie die Heiligkreuzkirche und das Lananer Kulturhaus (Raiffeisenhaus). Im Video starten wir bei der Kapuzinerkirche und laufen geradeaus Richtung entlang der Hauptstraße Richtung Maria Hilf Straße zur St. Johann Nepomuk Kirche. Die Teissbrücke wird nicht überquert sondern es wird rechts abgebogen Richtung Falschauerdamm. Auf einem Sand/Schotterweg geht es nun entlang bis zum Falschauerdamm. Von hier aus hat man einen prächtigen Blick zum Schloss Braunsberg, welches an dieser Position hinter einem liegt. Unter dem Falschauerdamm liegt die mystische Gaulschlucht.
Der Falschauerdamm wird als Naherholungszone genutzt. Auf dem Falschauerdamm angekommen laufen wir entlang des Aichwegs mit Blick über Lana und die am Anfang erwähnten Apfelwiesen auf einem berühmten Lananer Spazierweg bis zur ersten Abzweigung. Da die Strecke von vielen Spaziergängern genutzt wird empfiehlt sich die Strecke insbesondere für die früheren Morgenstunden. Bei der Abzweigung angekommen ergeben sich mehrere Möglichkeiten: Überquerung der Fußgängerbrücke mit Laufmöglichkeiten Richtung der Nachbargemeinde Tscherms, weiter entlang dem Falschauerdamm folgen in Richtung Biotop oder Abzweigen nach rechts Richtung Tribusplatz. Im ersten Let's Run folgen wir Richtung Tribusplatz dem St. Agathaweg. Hier hat man auch einen guten Blick auf die St. Agatha-Kirche. Am Tribusplatz angekommen wird dieser überquert und an der ersten Abzweigung nach rechts weiter gelaufen. Der Goldeggstraße entlang ist rechts die Lanaer Feuerwehr zu bestaunen und schließlich wird die Kapuzinerstraße erreicht. An der Abzweigung Goldeggstraße/Kapuzinerstraße steht ein altes Sägewerk. Wieder nach rechts abzweigend wird nach ca. 800m das Ausgangsziel erreicht. 5 km später und ca. 400 Kalorien leichter hat man das Ziel erreicht und kann unbeschwert den Tag genießen.

Empfehlungen

Klettergarten Fragsburg

Fit

Merano & environs

Let's Hike: Direttissima auf die kleine Laugenspitze

Fit

Merano & environs

Let's Hike: Burgstall Vöran

Fit

Merano & environs

Neueste Geschichten