Piazza Feeling mitten in den Bergen

By Chris / Bolzano & environs / City & village discovery / 27.04.2015

Bozen, die qiurlige Hauptstadt als Angelpunkt zwischen Nord und Süd

Bozen mag vielleicht nicht als klassische Schönheit bezeichnet werden, wie sein Counterpart Meran. Und bei manchem Einheimischen, vor allem jenem vom Lande hat die Stadt auch nicht immer den besten Ruf. Wer die quirlige Hauptstadt Südtirols, ohne Vorurteile aber wirklich auf sich wirken lässt, wird schnell bemerken, dass Bozen so einiges an Flair und Atmosphäre zu bieten hat. Deutlich italienischer angehaucht als alle anderen Städte des Landes, interpretiert Bozen Südtirols kulturelle Gegensätze auf seine ganz eigene Weise. Nördlicher Ordnungsdrang trifft hier auf Dolce Vita.Vor allem in der warmen Jahreszeit bietet Bozen seinen Einwohnern und Besuchern vielfältigste Möglichkeiten. Gastronomische Highlights zwischen Piazza-Feeling und lokalen Bio-Produkten am Obstmarkt locken genauso wie die umliegende Bergwelt und die südlichen Seen des Landes. In weniger als einer halben Stunde erreicht man mit der Seilbahn von Bozen aus den Ritten, den Hausberg; der Bozner und beliebtes Sommerfrisch-Ziel der lokalen High Society. Genauso schnell gelangt es sich auch an den Kalterer See mit seinen Badegelegenheiten und Weinbergen. Aber auch die Stadt selbst hat so einiges zu bieten. Kulturelle Leckerbissen wie das Ötzi-Museum, das Stadttheater oder das Museion bieten Kultur-Liebhabern hochwertige Unterhaltung.
Abends mag Bozen international betrachtet zwar noch immer ein wenig verschlafen sein, seit Eröffnung der Freien Universität Bozen hat sich aber auch diesbezüglich so einiges getan. Vor allem in den Sommermonaten lockt so manche locker-lässige Bar mit nächtlichem Piazza-Feeling im Freien.
Um den Flair Bozens wirklich zu inhalieren empfehle ich seine Stadtrunde vom Walterplatz aus über die Lauben und den Obstmarkt (klassische Ziele). Zu empfehlen ist im Zentrum auchdie Josef Streiter Strasse (eine Parallelstraße der Lauben), welche mit einer Reihe an spezielleren Lokalen und Geschäften, sowie dem Filmclub, Bozens etwas anderem Kino, lockt. Vom Obstmarkt aus gelangt man den Lauben weiter Richtung Westen folgend entlang der Talferwiesen auf die sogenannte Oswalpromenade, welche spektakuläre Ausblicke über die Stadt bietet.

Wunderschöner Blick von der Oswaldpromenade aus über Bozen.

Bozens typische Gassen..."melting-pot" zwischen Nord-und Süd.

Das Museion: eines der bekanntesten Museen der Stadt.

Das Stadttheater...das Herz der Bozner Kultur-Szene.


Empfehlungen

Fischbänke Bozen

City & village discovery

Bolzano & environs

Federkielsticker in Sarnthein

City & village discovery

Bolzano & environs

Neueste Geschichten